Unter dem Begriff Neuzeitliches Heilen verbirgt sich das Geistige Heilen nach HP Linda Vilau. Sie arbeitet über das Höhere Selbst, mit der Christus- und Marienenergie und befasst sich hauptsächlich mit den Charkren und der Aura. Ihre Praxis in Süddeutschland ist über mehrere Jahre ausgebucht. Vieles von diesem Wissen durfte ich bei Margitta Schäfer (Salzhausen), einer zertifizierten Ausbilderin von LInda Vilau, in sehr vielen Seminaren erlernen. Dabei geht es zum Bespiel um:

 

- Reinigungs der Charkren und des Energieflusses

- Energetische Reinigungund Entgiftung aller Organe, Zellen und der verschiedenen Körper

- Heilung unserer 7 Inneren Anteile (unter anderem Inneres Kind, Innere Frau, Innerer Mann, Verstand, Körper, Höheres Selbst...)

- Röntgenblick (in die Organe) und Heilung der energetischen Organe und dadurch der körperlichen Organe

- Arbeit mit der Lichtkugel und dem Laserfinger

- Timeline / Rückführungen

- und vieles mehr

 

Das Wissen dazu stammt aus unseren europäischen Kulturen und wurde meist nur mündlich überliefert und weitergegeben. Ob wir aber unsere eigenen Tradition betrachten oder uns anderen hohe Weisen zuwenden (zum Beispiel den Medizinmänner der Inka aus Peru, der Maya aus Mittelamerika oder der hawaiianischen Huna) - wir finden überall erstaunliche Übereinstimmungen dieses Wissens. Warum? Weil die tiefe Ordnung der Natur und des Lebens und des gesamten Universums nur eine Wahrheit kennt - egal welcher Religionsgemeinschaft oder welchem Volk wir angehören. Auch das ursprüngliche Christentum hat viel von dieser alten Weisheit und diesem alten Wissen.

Ich behandle immer im Bewusstsein des Quantenraumes (Quantenheilung). Durch die Kombination mit Quantenheilung erreicht das Geisitige Heilen eine neue Dimension. Alles geht leichter und "wie von alleine".

Insofern ist mein Begriff des Neuzeitlichen Heilens etwas erweitert zu sehen.